Präventionskurs - Autogenes Training -

 
Kursleiterin
Madelyn Glass
Birkenweg 6
Nordholz
27639 Wurster Nordseeküste
Tel.: 0176/82018374
Was ist Autogens Training:
 
Autogenes Training ist ein wissenschaftliches anerkanntes Entspannungsverfahren, das auf Autosuggestion basiert. Entwickelt wurde es um 1926 vom deutschen Psychiater Johannes Heinrich Schultz und ist heute eine weltweit anerkannte Entspannungsmethode.
Der Ausführende versucht durch bewusste Suggestion eines bestimmten ruhigen Körperzustandes, beruhigenden Einfluss auf den psychischen Zustand zu nehmen. Es ist modern, effektiv, hochwirksam und überall unauffällig anwendbar. Autogenes Training fördert die Gesundheit, beugt erfolgreich Krankheiten vor und unterstützt die Behandlung von Krankheiten.
In den zehn Einheiten (je 60 Minuten) werden neben den Übungen der Grundstufe und den weiterführenden formelhaften Vorsatzbildungen, auch verschiedene Bewegungsübungen und Wahrnehmungsübungen gelehrt, sowie die Wirkung und Einsatzmöglichkeiten von Autogenem Training präsentiert. 
 
Für welche Zielgruppe geeignet:
Menschen mit Stressbelastungen, die ein Verfahren zur gezielten Dämpfung der akuten Stressreaktion erlernen und über dessen regelmäßige Anwendung zu vegetativ wirksamer Erholung und Regeneration finden möchten. Als ganzheitliche Präventionsmaßnahmen um Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht und innere Ruhe zu führen. 
 
Ziele:
Abbau von Überspannungen und Förderung des Gleichgewichts zwischen Spannung und Entspannung.
Körperliche und seelische Entspannung und Erholung.
Erlernen einer anerkannten Entspannungsmethode.
Präventionsmaßnahme
Selbstwahrnehmung fördern.
Mit Stress im Alltag besser umgehen lernen.
Durch regelmäßiges Training, erlernen eines Entspannungsreflex. 
Abnähme von Ängsten
Konzentrationssteigerung