Spielberichte (Für die Texte ist die U12 I verantwortlich)

BFV Unterwasser VS JSG WNK 6:4 (3:3)

 

Bei sommerlichen Temperaturen ging es zum Spiel gegen JSV Unterweser nach Loxstedt.
Mit 9 Spielern war die Mannschaft knapp besetzt, sodass das Spiel auf dem 7er Feld ausgetragen wurde. Dadurch verfügte unsere Mannschaft wenigstens über 2 Auswechselspieler, 
der Gegner hatte nun sogar 6!  
Wenige Minuten nach dem Anpfiff stand es dann auch schon 2:0 für Unterweser. Doch unsere Jungs ließen sich nicht unterkriegen und nach kurzer Zeit stand es durch 2 Tore von Tizian 
2:2.
Unsere Mannschaft kämpfte um jeden Ball und das Zusammenspiel lief super! Leider ging dann Unterweser durch ein Eigentor wieder in Führung.  Doch Pavel konnte zum 3:3 Halbzeitstand ausgleichen. 
Gestärkt durch ein Eis in der Pause starteten die Jungs stark und kämpferisch in die 2. Halbzeit.
Nach der erneuten Führung von Unterweser schoss wieder Pavel den Ausgleich. Gekämpft wurde bis zum Abpfiff, 
doch leider traf der Gegner dann noch zweimal das Tor zum 6:4 Endstand. 
Es war ein echt starkes und tolles Spiel der Jungs!!

JSG WNK VS JFV STALEKE 2:0 (2:0)


Nächstes Derby zuhause!!! 
Die erste Hälfte begannen die Gäste enorm stark, konnten aber keine Treffer vorweisen! Erst nach 25 min, könnte sich unser Helfer (Henrik) durch setzten und das 1:0  machen.  Mit diesem Treffer, kippte das Spiel völlig! Auf einmal ging es immer wieder nach vorne und so konnte Jason noch das 2:0 zur Halbzeit erzielen. 
Die zweite Hälfte fing an, wie die erste aufgehört hatte. Nach mehreren Chancen von Tizian und Dominik, würde das Spiel immer ausgeglichener. Es ging hin und her!!! Nach dem wir die letzten Spiele so gekämpft haben, wurde es nun endlich belohnt! Das Spiel endet mit 2:0. Ganz wichtige 3 Punkte. Immer weiter so und die Stärke in Zukunft über die gesamte Spielzeit abrufen!!!

 

FC LUNE VS JSG WNK 5:2 (3:1)

 

Mitten in der Woche ging es für uns nach Lune. Dort trafen wir auf einen gleich starken Gegner.
Die erste Hälfte begann der FC Lune sehr stark und konnte mit einem Schuss aus der Ferne das glückliche 1:0 machen. In der 15 und 18 min bestraften sie die Angst unserer Jungs gnadenlos, aber auch mit gewissem Glück. Nach 25 min wurden unsere Jungs wach und fingen an zu kämpfen!!! Und sofort wurde Dominik belohnt, mit einem schön rausgespielten Treffer, zum 3:1.
Nach kurzer Pause ging der Kampf weiter. Leider trafen die Luner Jungs erneut glücklich zum 4:1, obwohl vorweg ein Handspiel war. Trotzdem wurde weiter gemacht und erneut war es Dominik der das 4:2 machen könnte. 15 min vor Ende schwindet leider die Luft bei einigen Spielern und somit mussten wir leider noch ein Abseitstor hin nehmen. Endstand 5:2.
Fazit: nach schweren Start, ein atemberaubender Kampf…mit einem unglücklichen Ende.
Wenn so weiter gespielt wird, ist noch sehr viel drinne, für die Zukunft.

JSG LANGEN/DEBSTEDT VS JSG WNK  0:4  (0:1)


Zum Rückrundenauftakt ging es am nassen Sonntag morgen (15.4) nach DEBSTEDT .
Das Spiel begann mit vollem Schwung der Gäste. So könnte Tizian gleich zu Anfang, dass 0:1 nach nur 2 min machen. Die ersten 15 min blieb das Spiel in der Hand der Gäste, erst ab dem ersten Abschluss, in der 17min kamen auch die Debstedter langsam in die Partie. Nach einigen hin und her ging es mit 0:1 in die Pause.
Auch die 2 Halbzeit begann mit hohem Tempo unserer WNK-Jungs. So könnte Jason in den ersten 10 min gleich 2 mal einnetzen. Nach einigen klasse Paraden durfte Marion auch das Feld verlassen und dafür kam ein erstaunlich starker Paul aufs Feld. Nach einigen Chancen von Pavel und seinen Offensivpartner, war es der Gegner selber der in der 51 min das letzte Tor schoss, zum 0:4. 

Fazit: sehr starke Partie von allen Spielern! Auch Dominik merkte man die 6 Monate Pause nicht an. Pavel und Paul machten einen riesen Schritt nach vorne und Max macht so stark weiter wie er in der Halle aufgehört hat. Schönen Dank an unsere Helfer und gute Besserung an Marvin.

HALLENTURNIER UNTERWESER (1.Platz)


Am 6.1 ging zum Turnier nach Stotel. Im ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft vom JSG Schiffe./Stellst./Ballsport. Mit anfänglichen Schwierigkeiten kamen wir nach und nach besser ins Spiel und so konnte Tizian mit 2 Toren den Startschuss geben. Endstand 2:0.

Im zweiten Spiel gegen die Wingst, ging es schon besser los. Tizian trifft 3 mal. Und auch Sean und Max konnten treffen, sodass wir am Ende 6:0 gewonnen haben.

Im dritten Spiel, kam es zum entscheidenen Spiel zwischen Unterweser und unserer JSG WNK. Eng umkämpft gewannen wir wieder zu null! Durch Treffer von Fabian und Tizian, gewann wir erneut 2:0. Im vorletzten Spiel kamen wir mit zu breiter Brust aufs Feld. Zwar konnten wir 2:0 in Führung gehen doch die Altenbrucher kämpften weiter und trafen zum 2:1. Am Ende durften wir trotzdem erneut mit einem 3:2 Endstand jubeln!

Im letzten Spiel war alles klar, wir werden Turniersieger. Also wollen wir es perfekt machen. Gesagt getan. Mit einem fiesen aber sehr, sehr abgezockten Schuss mit der Picke, machte Fabi den Turniersieg perfekt. 1:0 Sieg!!!
Am Ende bekamen wir nicht nur den größten Pokal, wir bekamen auch noch alle Spielerpreise! 

Paul bester Torwart 

Tizian mit 7 Toren den besten Torjäger und auch den besten Spieler Pokal

Alle haben ein starkes Turnier gespielt, weiter so!

 

 

HKM 2017

 

Am 3.12 ging es zur HKM. Dort trafen wir in unserem ersten Spiel, auf Staleke. Dort spielten wir noch leicht nervös aber dennoch überlegen. Leider blieb es bis zum Schluss, beim 0:0.

 

Partie Nr. 2: begann viel besser. Dort konnten wir unsere Überlegenheit besser ausspielen und am Ende 2:0 gewinnen.

 

Partie 3: VS Unterweser begann erschreckend schwach und wir konnten uns nur langsam in das Spiel einarbeiten und somit gewannen die, von vorn herein gut spielenden Gegner leider mit 0:4.

 

Partie 4: Im Spiel gegen Geestland zeigten unsere Torjäger wie Jason, Fabi und Tizi... ein regelrechtes Torfestival und das bis dahin beste Ergebniss im ganzen Turnier. Mit 8:0 wurden die Gegner quasi vom Platz "geprügelt".

 

Partie 5: Nun kam der Favorit auf den Platz. Doch voller Selbstvertrauen und klasse Paraden von Marion hielten wir lange gut dagegen und konnten die Spannung halten. Leider fehlten zum Ende die Kräfte und so mussten wir uns, in der Höhe unverdient mit 1:4 geschlagen geben.

 

Partie 6: Im letzten Spiel war uns klar WEITER KOMMEN ist kein Thema mehr, aber na ran kommen wollen  wir und 3ter werden. Das schafften die Jungs auch. Gegen Altenbruch/Großen gewannen wir 2:0.

 

Fazit: Starkes Turnier, mit etwas Glück und mehr Konzentration wäre die nächste Runde eventuell möglich gewesen. Vielen Dank auch an unseren Fotograf am heutigen Tag (Jerry). Tolle Bilder !

JSG WNK VS JSG BÖRDE LAMSTEDT 3:2 (3:1)

 

Kampf war Trumpf!!! Auf dem tiefen Sportplatz in Midlum setzte sich die JSG WNK U12 I am Ende knapp, aber nicht unverdient, mit 3:2 Toren gegen die favorisierte Mannschaft von der JSG Börde Lamstedt durch. Beide Mannschaften versuchten zu Beginn an Akzente zu setzen waren aber im Abschluss zu ungenau. Die Gäste gingen, nach einem Stellungsfehler der WNK Abwehrreihe mit 1:0 in Führung. Danach hatte die JSG WNK ihre beste Phase und erzielte durch Tizian Wilhelm den 1:1 Ausgleichstreffer. Weiter wurde geschickt nach Vorne gespielt und Marvin Wähling und Jason Otremba erhöhten auf 3:1 Tore für die JSG WNK. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte hatte die Mannschaft aus der Börde den besseren Start, aber Torhüter Paul Kötz verhinderte durch 3 gute Paraden den Anschlusstreffer. Im Anschluss versäumter die JSG WNK die Führung weiter auszubauen. Die tapfer kämpfenden Gäste blieben stets gefährlich und kamen kurz vor Ende zum nicht unverdienten 3:2 Anschlusstreffer. Am Ende blieb es beim nicht unverdienten 3:2 Heimerfolg für die JSG WNK, die dank einer tollen kämpferischen Leitung sich den Sieg verdient haben. Der Schiedsrichter Alex Görtz zeigte eine souveräne Leistung. 

Fazit: toller Sieg und ein riesen Schritt zum Klassen erhalt. An Schnulli vielen Dank für den Bericht. Und vielen Dank für unsere Helfer.

JSG WNK VS FC GEESTLAND 1:5 (1:3)
Zum ersten Rückrundenspiel erwarteten wir am 4.11 den FC Geestland. Zudem war es auch das letzte Pflichtspiel in diesem Jahr. 
Das Spiel begann überraschend gut für unsere WNK, durch ein Fehler in der Abwehr konnte Tizian schon in der 2 min das 1:0 erzielen. Leider verloren wir direkt danach den Faden und mussten schlimme Fehler wieder ausbügeln. Immer wieder wurde am Ball vorbei getreten, aber man muss auch sagen das die Platzverhältnisse nicht die besten waren. Dadurch ergaben sich für den Tabellen 2ten immer wieder Chancen, die sie auch gut nutzten und uns somit 1:3 in die Pause schickten.
Die 2 Hälfte begann schon einiges besser. Lange blieb das Spiel ausgeglichen, leider waren die Fehler noch immer nicht 100% tig abgestellt. Somit konnten die Gäste noch 2 mal, zum 1:5 Endstand treffen. 
Fazit: Diese Spielzeit hinter sich lassen und mit hoher Motivation und Intensität auf das nächste Jahr vorbereiten. ZUSAMMEN schaffen wir den Klassenerhalt. Ihr seid eine geile und wenn IHR wollt auch eine sehr starke Mannschaft! Weiter kämpfen und die Hallensaison, sowie die Rückrunde rocken!

 

JSG BISON VS JSG WNK  2:7 (0:5)

Bei regnerischen Wetter ging es auf nach Ihlienworth, um dort auf den Tabellen letzten zu treffen.
Mit hoher Motivation gingen unsere Jungs in dieses Spiel hinein. Schon gleich in der ersten Spielminute konnte Tizian unsere Jungs in Führung bringen. Das Spiel lief genauso wie man sich es aus Gäste Sicht gewünscht hat, eben nur auf das Tor der Heimmannschaft. So war es in der 12 min Jason der mit einem schönen strammen Schuss, dass 0:2 erzielte. Nach dem 0:3 von Tizian in der 19 min, trafen auch Mika und Mick in der ersten Hälfte und machten beide ihren ersten Saisontreffer. 
In der 38 min zog erneut Jason gefährlich von rechts in den 16er und lupfte den Ball genau vor das Gegnertor, sodass auch Marlon per Kopf sein ersten Saisontreffer erzielen durfte. Allerdings wurden auch die Gegner langsam besser und machten auch gefährliche Angriffe. Doch die konnte Paul souverän parieren. Wir schreiben die 42 min als auch Fabi direkt nach seiner Einwechslung, seinen ersten Treffer machen durfte, zum 0:7. Nur durch ein glückliches Tor, sowie durch einen 11er, konnte die Heimmannschaft zum 2:7 Endstand treffen.
Fazit: Starkes Spiel von allen. Endlich konnten wir uns die 3 Punkte erkämpfen. Natürlich auch durch einen sehr guten Paul im Tor, einer sehr Starken rechten Seite von Oke und Jason. Auch die linke Seite von Marlon und Tizi war sehr präsent. Glückwunsch an Mick der seinen Wunsch für diese Saison erfüllt hat und Glückwunsch natürlich auch an die ganze Mannschaft zum längst überfälligen ersten Sieg!!! Starkes Spiel, weiter so!
  

JSG WNK VS JSG LANGEN/DEBSTEDT 1:4 (0:1)

 

Nach 2 Wochen Pause ging es am 17.10 endlich weiter. Mit den neuen Trikots starteten wir sehr stark in die Partie und konnten in der ersten Hälfte viele Chancen für uns verbuchen. Die meisten Versuche landen leider (zuhauf) am Aluminium. Aber auch die Gäste hatten eine gute Chance, die leider zum Halbzeitstand von 0:1 führte.
Die 2. Halbzeit begann sehr offensiv von beiden Mannschaften. Schon nach 2 min viel das 0:2 Und nach weiteren 5 min endlich das hochverdiente 1:2, durch Tizian. Nach langem hin und her konnten nur noch die Gäste 2 Treffer verbuchen. Endstand 1:4.
Fazit: Sehr gute erste Halbzeit. Jason, Oke, Pavel und Marlon hatten viele starke Aktionen. Auch alle anderen haben ein souveränes Spiel abgeliefert. Im nächsten Spiel müssen wir unser GLÜCK weiter versuchen zu erzwingen! Köpfe nicht hängen lasse  und weiter kämpfen. Danke an die beiden Helfer aus der U11

JSG WNK VS JFV Unterweser 2:10 (2:3)

In der Partie ging es von Anfang an zur Sache. Nach 5 min trafen die Gäste zum 0:1. Allerdings konnten unsere Jungs immer wieder starke Szenen vorweisen und so war es, in der 7 min Oke mit einem HAMMER Fernschuss zum 1:1. Trotz einer Sehr guten ersten Hälfte trafen die Gäste noch zum 1:3. Aber auch Tizian zeigte noch mal Übersicht und nutzte einen Stellungsfehler des Gegnerischen Torhüters aus der Ferne zum 2:3 Halbzeitstand.

Leider waren in der 2 Hälfte alle Kräfte ausgeschöpft, sodass nichts mehr gut ging bei uns und nur noch der Gegner spielte. Somit mussten wir uns trotz einiger guten Paraden von Paul, mit einem 2:10 geschlagen geben.

Fazit: Top erste Hälfte. Zweite Halbzeit vergessen und an der Ausdauer arbeiten, um das starke Tempo und Spielverständnis bis zum Ende zuhalten und im nächsten Spiel 3 Punkte holen!!! Ihr seid eine starke Truppe, wenn Ihr so weitermacht und das auch über die gesamte Spielzeit halten könnt, dann wird der Erfolg schon bald kommen!  

TSV Altenwalde vs JSG WNK 6:1 (4:0)

Am 22.09 ging es endlich weiter und wir durften gegen den Tabellenführer ran. Von Anfang an gaben unsere Jungs Vollgas, sodass die ersten 20 min uns gehörte. Klar hatte die Mannschaft vom TSV Altenwalde auch ein paar Chancen, aber dennoch konnten wir immer wieder was dagegensetzen. Leider mussten wir in der 22 min den ersten Rückschlag hinnehmen, zum 1:0. Bis dahin war das Spiel sehr stark. Nach diesem ersten Dämpfer lief bei uns nicht mehr ganz so viel und wir mussten zur Halbzeit mit einem 4:0 in die Pause gehen.

Die 2. Halbzeit ging wieder stark von unserer JSG WNK Mannschaft los, sodass erneut Tizian, wie in den letzten drei Spielen zum 4:1 treffen konnte (Aktuell 4 Saison Tore). Aber ab der 50 min kam die Spielstärke der Heimmannschaft durch und sie drehten nochmal richtig auf. Da der Einsatz bis dahin enorm war, fehlten uns langsam die Kräfte und Altenwalde traf zum Ende noch 2mal, zum 6:1 Endstand.

Fazit: starkes Spiel von allen! Selbst der Gegnerische Trainer lobt die Leistung. In den nächsten Spielen nur noch zusehen, dass die Kraft bis zum Ende reicht. Weiter kämpfen endlich 3 Punkte holen!

JFV STALEKE VS JSG WNK 2:2 (1:0)

Nach langer Anreise nach Hagen, zum JFV Staleke, durften wir am 16.9 endlich zum dritten Punktspiel antreten. Das Spiel begann sehr gut für unsere Jungs, allerdings mussten wir trotz der besseren Spielaktionen, in der 12 min den Treffer zum 1:0 für Staleke hinnehmen. Durch ein paar Fehler des Schiris blieb es bis zur Halbzeit bei diesem Stand. Überraschend war, dass Jason zum ersten mal in der Abwehr rechts spielte und gleich voll ablieferte.

Die 2 Hälfte begann noch deutlich besser für unsere JSG WNK. Schon nach 7 min kam ein Ball von außen rechts zu unserer Nummer 10 (Jason), der den Ball weiter auf Tizian spielte und zum 1:1 Ausgleich treffen konnte. Nun ging das Spiel nur noch in eine Richtung! So konnte Dominik in der 50 min, nach erneuter Vorarbeit von Jason, zum 1:2 einschieben. Unglücklich traf Mick in einem Zweikampf den Ball nicht ordentlich und der Ball rollte ins eigene Tor zum 2:2 Endstand.

Fazit: Jason: trotz neuer Position bomben Spiel! Mick: Kopf nicht hängen lassen das Tor wäre sonst vom Stürmer gemacht worden. Zu dem hast du im restlichen Spiel viele starke Aktionen gehabt!!! Auch alle anderen wie Mika, Fabian, Tizian ….. haben immer stärker gespielt und wir können hoffen in naher Zukunft endlich den ersten Sieg zu holen.

JSG WNK vs FC Lune 2:8 (1:5)


Zum ersten Heimspiel der Saison erwarteten wir, die U12 vom FC Lune.
Das Spiel begann überraschen stark von unseren Jungs. In der 8min gab Tizian, unsere Nr.3 den Startschuss, zur 1:0 Führung. Leider ließen wir nun den Gegner ihr Spiel machen , schon 3 min später trafen die Gäste zum 1:1 Ausgleich. Ab sofort ging bei unseren heimischen Jungs nichts mehr gut, die Pässe kamen irgendwie nicht an, wo sie ankommen sollten. So nutzten die Gäste diese Unsicherheit aus und trafen noch 4 mal, so dass es zur Halbzeit mit einem 1:5 in die Pause ging.

Nach der Halbzeitansprache ging es wieder rund, leider fanden wir immer noch nicht zurück ins Spiel. Somit konnten die Gäste bis zur 54 min ihre Führung noch weiter ausbauen, so dass es 8:1 stand. Doch in den letzten 5 min des Spiels fanden wir wieder zurück in das Spiel. Nach schöner Vorarbeit von Dominik, war es erneut Tizian der zum 2:8 Endstand einschieben konnte.


Zusagen bleibt: Köpfe hoch nehmen, nächstes Spiel voll reinhauen und gewinnen. Zeitweise waren immer wieder gute Ansätze zusehen. Ebenso spielten Mika und Jason immer wieder mal einen ruhigen Ball. In den Zweikämpfen zeigte auch Mick seine Stärken, auch wenn er immer wieder 2 Gegenspieler hatte.