Line Dance

Line Dance gehört zu der Abteilung Turnen

Abteilungsleiterin

Marlies Töllner
Nordweg 24
27639 Wurster Nordseeküste
Telefon:04741/2561

Mail: marlies-toellner@gmx.de

Übungsleiter

Maren Kießkalt 

Tobias Jentzsch

Mobil Maren: 0160/91806675
Mobil Tobias: 0176/31299847

E-Mail: wildcat-dancer@web.de

Kontakt auch über Facebook:

www.facebook.com/groups/wildcatdancer

Du hast Lust mit zu machen?

Egal ob Anfänger oder Wiedereinsteiger: melde dich bei uns!

Einstieg jederzeit möglich! Schnuppern ist kostenfrei!

 

MONTAGS - Dauerkurs: Anfänger

20.00 - 21.30 Uhr

 

MITTWOCHS - Dauerkurs: Fortgeschrittene Anfänger

19:00* - 21:45 Uhr

*NEU AB 28.09.22

 

16-99 Jahre
Teilnahme für Vereinsmitglieder und Nicht-Mitglieder möglich

Kosten pro Trainingseinheit:

7,00 € Nicht-Mitglieder
5,00 € TSG-Mitglieder

 

Unser Kursort

Sporthalle der Grundschule Nordholz

Zufahrt über Oxstedter Weg, 27639 WNK - OT Nordholz

Was ist Line Dance?

Ganz allgemein erklärt ist Line Dance eine Tanzart bei der Einzeltänzer in Linien (Lines) neben-, vor- und hintereinander mit meist gleicher Blickrichtung, synchron die gleiche Choreografie zu einem Musikstück tanzen.
Aber zum Line Dance gehören auch Paartänze (Swing, Walzer, Polka...), Partner- und Kreistänze. Auch Kontra (gegenüberstehend) kann im Line Dance getanzt werden.

Häufig werden die Choreografien speziell für ein bestimmtes Musikstück geschrieben. Es gibt aber auch Choreografien, die auf verschiedene Musikstücke (gleicher Rhythmik) getanzt werden können.
Charakteristisch ist hierbei auch, das eine Choreografie meist aus einer Anzahl Schritten (Counts) besteht z.B. 32, die dann innerhalb des Musikstückes so lange wiederholt werden, bis die Musik endet. Üblicherweise beinhaltet eine Choreografie vor jeder erneuten Wiederholung der Counts eine Richtungsänderung. Wir tanzen also über den Zeitraum unseres Musikstückes unsere 32 Counts z.B. Richtung 12 Uhr, erneut Richtung 3 Uhr, erneut Richtung 6 Uhr und erneut Richtung 9 Uhr um dann wieder in der Ursprungsrichtung anzukommen usw. bis die Musik endet. Diese "Blickrichtung" beim Tanzen nennt man "Wall".

Musikalisch kann vieles vertanzt werden was der Musikmarkt her gibt. Häufig wird Line Dance sehr eng mit Country Musik und dem dazugehörigen "Cowboy"-Image verknüpft und viele Line Dancer landauf, landab lieben genau das. Doch beschäftigt man sich eingehender mit der Geschichte des Line Dance, stellt man fest das immer auch schon andere Musikgenres wie Jazz, Swing, Discomusik, lateinamerikanische Musik und Andere vertanzt wurden und werden.

Line Dance hat eine große Palette an "Tanzschritten" und "Tanzfiguren", diese bilden - immer wieder neu kombiniert, variiert, erweitert, verkürzt usw. - eine schier endlose Vielfalt an Möglichkeiten Tanzchoreografien zu entwickeln. Und davon machen Choreografen in aller Welt reichlich Gebrauch!

Flyer zum Speichern und Teilen:

Info Download

Line Dance: welches Schuhwerk ist das richtige?
Tipps und Empfehlungen für Tänzer die sich Tanzschuhe zulegen wollen. Marens persönliche Erfahrungen und Vorlieben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Tanzschuhe_im_Line_Dance_MK_2022.pdf
PDF-Dokument [86.2 KB]